ArcelorMittal
Network

Entwicklung von Brandschutzsystemen

Secure with steel network

Secure with Steel

Unterstützung durch ein internationales Netzwerk aus Experten für feuersichere Gebäudekonstruktion (Structural Fire Safety Engineering, SFSE)

Unser Ziel

Das Beschreiten neuer Wege bei der Bauplanung und projektierung mit Hilfe der Entwicklung von SFSE (Structural Fire Safety Engineering) [Feuersichere Gebäudekonstruktion] und Umsetzung einer innovativen und kostengünstigen Projektmethode für Ihre Bauvorhaben.

„Secure with Steel“ wendet sich an Ingenieurbüros, die Entwicklungsarbeiten im Bereich feuersicherer Konstruktionen leisten.

Das Ziel dieses Netzwerkes, von ArcelorMittal gegründet, liegt darin, eine weltweite Gruppe von SFSE-Spezialisten zu bilden und diese bei der Entwicklung ihrer Kompetenzen durch Erfahrungsaustausch, Transfer von Know-How und Schulungsmaßnahmen zu unterstützen. 
SECURE with Steel bietet allen Konstruktionsbüros nicht nur die Unterstützung eines internationales Netzwerks von Konstruktionsbüros (Erfahrungsaustausch, Fallstudien etc.) sondern gewährt lokalen SFSE-Spezialisten (Technikzentren, Forschungszentren und Universitäten) und Spezialisten von ArcelorMittal, die technische Unterstützung und Ausbildung anbieten.

Wie funktioniert das Netzwerk

Das Netzwerk funktioniert wie folgt:

  • Auf einer jährliche Sitzung werden von den Teilnehmern Fallstudien vorgestellt, die auf bestehenden Projekten basieren. Die Projekte werden vollständig anhand folgender Themenkomplexe analysiert: Rechtsverfahren, Feuerszenarien, Feuerausbreitung und Temperaturfeldberechnungen, Konstruktionsfragen etc.
  • Schulungen von ArcelorMittal organisiert: Grundlagen der Feuersicherheit, Berechnungen der Feuerausbreitung mit Hilfe von entsprechender Software (z. B. SAFIR), Schulungen mit Experten Mitglieder.
  • Informationen: ArcelorMittal informiert die Mitglieder zweimal im Jahr über interessante Neuigkeiten (Ergebnisse der europäischen Forschung RFCS, PhD-Examensarbeiten, TC3 von CECM, neue Version oder Aktualisierung von Regelwerken, neue Version von Eurocode, Software-Aktualisierungen, Einladungen zu Brandprüfungen, Stahl-Webseite) sowie über die neuesten Entwicklungen und besten Praktiken.

SECURE with Steel möchte lediglich zur Unterstützung des Netzwerks und zum Informationsaustausch aufrufen, um SFSE bekannt zu machen. Die Teilnahme ist frei und beinhaltet keinerlei Exklusivitätsrechte oder Verpflichtung. ArcelorMittal haftet nicht für Berechnungen oder Projekte, die von Mitgliedern durchgeführt oder vorgestellt werden.

Das Funktionieren von SECURE with Steel wird im Partnership Agreement (Teilnehmervertrag) und in der Charter  (Satzung) detailliert beschrieben.

Weitere Informationen, Sie können sich auch direkt an uns wenden mit mail, oder mit telefon: (+352) 5313 3807.

Im Zusammenhang mit Secure with Steel

 

Im Zusammenhang mit diesem Thema